Die überreste einer bisher unbekannten Spezies von Haien

Datum:

2019-11-21 10:05:07

Ansichten:

30

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Die überreste einer bisher unbekannten Spezies von Haien

Abbildung Hai, lebte zur Zeit der Dinosaurier

Vor Millionen von Jahren auf unserem Planeten lebten nicht nur riesige Dinosaurier, sondern auch viele andere Tiere. Unter Ihnen waren auch die Haie, die Skelette hin und wieder befinden sich in den verschiedensten Winkeln der Erde. Vor kurzem in Mexiko waren die Knochen der Megalodon, der als . Es war eine ziemlich interessante Entdeckung, aber im Jahr 2010 Forscher aus dem US-Bundesstaat Illinois konnten die Knochen ausgraben Haie, die im Alter von rund 91 Millionen Jahren. Nach zehn Jahre alten Knochen raubtier gelungen ist, zu sammeln und es stellte sich heraus, dass diese Art der Haie Wissenschaft war gar nicht bekannt ist. Was ist eine neue Art von Haien Wissenschaftler so interessant?

Laut Angaben der Ausgabe , die Knochen der alten Haie wurden auf einer landwirtschaftlichen Gebiete der Stadt Tipton, was sich im US-Bundesstaat Kansas. Forscher Кеншу in Shimada und Michael Эверхарту konnte auszugraben 134 zahn, 64 Wirbelkörper und 23 Schuppen der alten Bewohner der Meere und Ozeane. Ursprünglich die Forscher vermuten, dass Sie gefangen Knochen Hai-Arten Cretodus crassidens, aber keiner der gefundenen Zähne nicht mit denen, die waren bei dieser Art der Haie. Das ist, wenn Wissenschaftler erkannten, daß Sie es mit einem völlig neu für die Wissenschaft Hai.

Haifischzähne Art Cretodus crassidens

In den USA haben eine neue Art von Haien

Eine Neue Art von Haien erhielt den Namen Cretodus houghtonorum zu Ehren von Keith und Deborah Houghton, sind die Eigentümer von Grundstücken, auf denen überreste entdeckt wurden. Sie freiwillig gespendet Fund dem Museum für Wissenschaft.

Wir glauben, dass die weitere Zusammenarbeit zwischen führenden Paläontologen und Grundbesitzern ist von wesentlicher Bedeutung für die Verbesserung unseres Verständnisses der geologischen Geschichte des Staates Kansas und der Erde im Allgemeinen, — teilten die Wissenschaftler.

Trotz der Abwesenheit von vielen anderen Knochen, die Wissenschaftler in der Lage, wissen über das alte raubtier eine Menge interessanter Dinge. Zum Beispiel, dass die Länge seines Körpers war beeindruckend 6,8 Meter, und er war Recht groß schon bei der Geburt — dann ist die Länge schon konnte etwa 1,2 Meter. Es ist auch bekannt, dass der Hai war sehr langsam. Nach dem Studium der überreste, entschieden sich die Wissenschaftler aktivieren Sie in der Gruppe Lamniformes, die auch die moderne weiße und Tigerhaie.

Übrigens, weiße Tiger und Haie gehören zu den zehn

Forscher sehr interessiert an der Tatsache, dass zusammen mit den Knochen eines bislang unbekannten Räuber gab es auch die Zähne der alten Haie скваликоракса. Auch Ihnen gelang Fragmente Flossen alten гибодонтообразных Fische, die äußerlich sehr ähnlich waren Raubtiere. Nach Ansicht der Wissenschaftler, suchen Sie Shark vor allem durch die kleinen гибодонтами und starb nach dem Angriff eines großen скваликоракса.

Zahn Hai-Arten Cretodus houghtonorum

Nach Ansicht der Wissenschaftler, die Erforschung der alten Haiarten Lage, viel erzählen wie über die Vergangenheit und Zukunft unseres Planeten. Insbesondere die Forscher können Sie sorgfältig untersuchen, welche Rolle spielten Sie in der Vergangenheit. Ebenso wichtig ist, Sie in der Lage, herauszufinden, was mit unserem Planeten geschehen, wenn der Hai plötzlich verschwinden.

mit der Ausgrabung einer neuen Art von Haien

Um das herauszufinden, haben die Wissenschaftler eine Menge Forschung. Aber Sie wissen bereits, wie sich unser Leben für das vollständige verschwinden der Bienen. Darüber, wie das fehlen von Insekten Honig wird die Ursache des Zusammenbruchs der Kaffee-Industrie und Fleischindustrie, können Sie Lesen in .

Mehr:

Wie Drogen zerstören das Gehirn?

Wie Drogen zerstören das Gehirn?

zu Überwinden, die Gewohnheit ist wirklich sehr schwierig, da jede Substanz verursacht die Abhängigkeit verändert die Aktivität des Gehirns Trotz der Tatsache, dass in den meisten Ländern der Konsum von Drogen verboten ist, bedeutet es nicht, dass di...

Wir Leben in der heißeste Jahrzehnt in der Geschichte

Wir Leben in der heißeste Jahrzehnt in der Geschichte

Forscher bezweifeln, dass die Menschheit in der Lage, die Anpassung an den Klimawandel Am Vorabend des neuen Jahres viele erinnern sich an das vergangene Jahr. Und 2019 auf jeden Fall Wert, unsere Aufmerksamkeit. So, der siebte Monat dieses Jahres br...

Die treibende Kraft der Evolution ist Mutation und Natürliche Selektion nicht

Die treibende Kraft der Evolution ist Mutation und Natürliche Selektion nicht

das Prinzip der Evolution funktioniert nicht nur auf der Erde, sondern im Universum Viele evolutionäre Biologen fasziniert eine nahezu perfekte Anpassung der Organismen an die Umwelt. Offenbar viele von Ihnen betrachten die Natürliche Selektion als z...

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

#Video | Bienen schwimmen gelernt, um nicht zu ertrinken in Ihrem Getränk

#Video | Bienen schwimmen gelernt, um nicht zu ertrinken in Ihrem Getränk

Bienen schwimmen im Wasser Wahrscheinlich letzten heißen Sommern jeder von uns geschafft, sitzen im Schatten und genießen Sie etwas kühlendem . Verwöhnen diesem Moment konnte außer, dass er eine Biene in ein Glas, flog während uns...

Ob der Lärm umgebungsschadstoff?

Ob der Lärm umgebungsschadstoff?

der Lärm der Autos schadet sicherlich schadet den Tieren und auch den Menschen Fast jeden Tag schreiben wir über die schrecklichen Folgen der Verschmutzung der Natur von Menschenhand. All dies, weil in letzter Zeit auf dieses Prob...

Seltsame archäologische Fund kann helfen, die Geheimnisse der Riten der Vergangenheit

Seltsame archäologische Fund kann helfen, die Geheimnisse der Riten der Vergangenheit

Babys begraben in Helmen, die gemacht wurden, aus den Schädeln anderer Kinder gefunden eine erstaunliche und erschreckende Entdeckung. Auf der Zentralen Küste von Ecuador gefunden wurde, ist die Grabstätte der beiden Babys, die be...