Statt das Monster in Loch Ness wohnen konnte ein riesiger Aal

Datum:

2019-09-09 21:05:09

Ansichten:

18

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Statt das Monster in Loch Ness wohnen konnte ein riesiger Aal

Künstler auf unterschiedliche Weise dargestellt, das Monster von Loch Ness

Nicht wirklich wollen diejenigen enttäuschen, die glauben, in der Realität Nessie (so oft als Monster, die angeblich wohnt in dem See Loch Ness in Schottland), aber von allen vorhandenen Versionen darüber, wer noch lebt in den tiefen des Loch Ness, diese klingt das plausibel. Natürlich mit 100% iger Sicherheit sagen, dass Nessie — es ist Akne, Wissenschaftler können jedoch nicht, bei Ihnen gab es gewichtige Gründe, so zu denken. So ist es wahrscheinlich, Nessie wäre nichts anderes als eine Wiederholung der Geschichte über das Gesicht . Denken Sie daran, dieses? Was nur nicht von ihm gesprochen, und später stellte sich heraus, dass die berühmte Person ist nichts anderes als Kreativität mars-wind, Wasser und der heftigen menschlichen Phantasie.

Wie entstand der Mythos des Monsters von Loch Ness?

Sie werden es nicht glauben, aber zum ersten mal über das Monster von Loch Ness im Jahr 565 sagte der irische Missionar. Mythen, wie Sie wissen, ist voll, so dass das geheimnisvolle Monster weiterhin zu sehen, in den Gewässern des schottischen See und weiter. Und es ist kein Wunder — stellen Sie sich vor, Sie gehen am See entlang, auf der Straße, es wird dunkel und plötzlich hören Sie einen Spritzer Wasser in die Ferne sehen und zu ergreifen, um eine Bestie gewöhnliches Stick, ins Wasser gefallene. Vielleicht haben Sie einen Spaziergang am Abend in den Wald, nahmen stumpf irgendein Untier. Lassen Sie uns diskutieren, sah, ob jemand etwas ungewöhnliches in der Dunkelheit .

Hier, wo alles begann:

In den 1930er Interesse an Nessie gestiegen wie nie zuvor. Einige Lucky geschafft, Bilder von Monster, und die Zeitungen nahmen bereitwillig Fotos von Augenzeugen. Das bekannteste Bild ist körnig Foto von 1934, auf dem sichtbar die dunklen Umrisse der Kreatur mit einem langen Hals, Nadelstangen auf der Oberfläche des Wassers. Es ist bis dazu angekommen, dass gab es Berichte von Augenzeugen, die besagt, dass Nessie durch läuft über die Straße. Kein Wunder, dass viele Bilder Monster von Loch Ness erwiesen sich als Fälschung.

Gefälschte Foto, das Monster von Loch Ness, hergestellt in 1934 Oberst Robert Wilson

By the way, und heute sehen viele Nessie. Aber die Wissenschaftler schließlich gibt es, was Sie vorlegen. Forscher aus Neuseeland wollten, im Detail zu studieren alle Bewohner der schottischen Seen von den Pflanzen bis zu den Fischen und Küsten Lebewesen. Im Verlauf der Forschung die Experten sammelten die Spuren enthalten im See Loch Ness. Und die Erkennung und Identifizierung von DNA, wie bekannt, können die Wissenschaftler sagen, welche Organismen Leben in Ihrer Umgebung.

Echte Bewohner von Loch Ness

250 Proben gesammelt wurden von Wissenschaftlern in verschiedenen teilen des Sees Loch Ness. Nach Experten sorgfältig untersucht die Zusammensetzung der gefundenen DNA. Ach, wie würden wir mit Euch, sondern vielleicht auch sich die Wissenschaftler wollten nicht glauben, dass Nessie einst existierte, die Untersuchung ergab, dass im See noch nie wurden Tiere in großen Größen. Aber einige Experten glaubten, dass Nessie könnte auch ein Dinosaurier oder großen Fische, wie zum Beispiel der weiße Stör. Jedoch, der einzige große Bewohner von Loch Ness sein könnte Akne eine ziemlich große Größe.

In der Studie wurde festgestellt, mehr als 500 Millionen einzelne und 3000 Arten. Laut Neil Геммилла von der Universität von Otago in Neuseeland, der die Studie geleitet, der übereinstimmungen mit DNA-Sequenzen Haie, Welse oder störe im See Loch Ness nicht gefunden wurde. Dies schließt das Vorhandensein im See den großen, exotischen Fischen.

Nessie, bist du es? (Vor Ihnen Akne und ziemlich groß)

Experten fanden eine übereinstimmung der DNA von verschiedenen Arten, die auf dem Land, die man in der Umgebung von Loch Ness, darunter Dachse, Rehe, Hasen und verschiedene Vögel. Schafe, Rinder und Hunde figurieren in den Aufzeichnungen der Forschung zusammen mit den Menschen. Das spricht dafür, dass die Auswahl der Proben sehr sorgfältig produziert wurde, da ergab eine DNA-Spezies, die selten in Kontakt mit Wasser. Zustimmen, wenn in einem See lebte ein Monster gigantischen Ausmaßen, die Wissenschaftler dort entdeckt werden würde ist seine DNA.

Wollen Sie mehr wissen über DNA und zukünftige Entdeckungen? Abonnieren Sie

Und hier sind wir immer um den Spaß — der wahrscheinlichste Kandidat für die Rolle der Nessie ist ein riesiger Aal. Die Tatsache, dass die DNA Aal entdeckt wurde praktisch in jedem Versuch das Wasser, gesammelt in verschiedenen teilen des Sees. Jedoch eine große Anzahl von DNA-Aal bedeutet nicht, dass die Akne und die Monster von Loch Ness. Hätten wir die DNA-Proben dieses Monsters, und man könnte Sie vergleichen mit dem, was entdeckten die Wissenschaftler aus Neuseeland, Fragen darüber, was für ein Tier Nessie nicht entstanden wäre. Aber keine ungewöhnlichen DNA im See sagt, dass, wenn jemand in ihm groß gesegelt, es hätte sich ein riesiger Aal.

gibt Es das Monster von Loch Ness?

Na gut, mit der DNA haben wir ein bisschen aussortiert. Aber wenn Nessie nicht existiert, Woher kommen diese unzähligen Nachrichten über ? Die Antwort wird wahrscheinlich eine psychologische Phänomen namens «erwartungsvollen Aufmerksamkeit». Dies geschieht, wenn die Leute etwas erwarten oder sehen wollen, in Folge dessen mit größerer Wahrscheinlichkeit falsch interpretieren visuelle Signale. Mit anderen Worten, nehmen Wunschdenken.

Nach Angaben soziale Umfrage in Schottland im Jahr 2018, 24% der Einwohner dieses wunderbaren Landes glauben, dass Nessie existiert.

Und doch, mit Sicherheit sagen, dass Nessie nicht existiert oder dass ein Monster war ein riesiger Aal, die Wissenschaftler nicht sagen können. Loch Ness —ein beliebter Ort für viele Touristen, die dorthin kommen, in der Hoffnung auf mindestens einem Auge zu sehen, die berühmte Nessie. So ist es wahrscheinlich, dass wir noch nicht mal von ihm hören.

Mehr:

Warum in Nordamerika und Kanada verschwinden die Vögel?

Warum in Nordamerika und Kanada verschwinden die Vögel?

Auf unserem Planeten hat sich viel weniger Vögel. Dies stellt eine Bedrohung für das Wohlergehen der Umwelt Wir Leben in spannenden Zeiten. In unseren Augen gibt es eine Zunahme der Lebenserwartung, der technologische Fortschritt, Weltraum-Missionen ...

Warum Tiere und Menschen opfern sich?

Warum Tiere und Menschen opfern sich?

Unter den Erdmännchen verbreitet альтруистичное Verhalten Biologen nennen das Verhalten der Tiere hingebungsvollen Altruismus. Altruismus in der Natur ziemlich oft. Als Beispiel für die Wissenschaftler führen die Erdmännchen. Wenn eine Gruppe von Erd...

Die überreste der ältesten Vögel der Welt. Was können Sie erzählen?

Die überreste der ältesten Vögel der Welt. Was können Sie erzählen?

eine Flügelspannweite von Vögeln der Familie Pelagornithidae erreichte sechs Meter Neuseeland besteht aus zwei großen und mehr als 700 kleinen Inseln, ist die Heimat der schönsten Vögel. Zum Beispiel, genau dort wohnen Sie am Rande des Aussterbens Pa...

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Entwickelt Modell, fähig Vorhersagen Waldbrände 20 Minuten vor Feuer

Entwickelt Modell, fähig Vorhersagen Waldbrände 20 Minuten vor Feuer

Waldbrände — keine einzige Kontrolle die Kraft, das Aussehen von denen vorhergesagt werden kann die Menschheit ist bereits ganz gut gelernt umzugehen mit kleinen Bränden und sogar sehr erfolgreich gemeistert hat verschiedene...

Was kann das den Körper des Menschen?

Was kann das den Körper des Menschen?

So sieht eine röntgenaufnahme der Hand mit sechs Fingern Möchten Sie haben sechs Finger statt fünf? In einem spannenden , vor kurzem veröffentlicht in der Zeitschrift Nature Communications, beschlossen die Forscher untersuchen die...

Warum Motten Fliegen zum Licht?

Warum Motten Fliegen zum Licht?

Trotz der Tatsache, dass einige Schmetterlinge bevorzugen aktive Förderung nur in der Nacht, jede Lichtquelle provoziert ungewöhnliche Aktionen Wahrscheinlich haben Sie vielleicht bemerkt, dass im Sommer in der Nacht eine große An...