Was ist der Unterschied zwischen интровертами und extrovertiert?

Datum:

2019-09-10 02:15:09

Ansichten:

22

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Was ist der Unterschied zwischen интровертами und extrovertiert?

das Gehirn introvertierte und extrovertierte funktioniert anders

Seit Jahrzehnten versuchen Wissenschaftler erklären den Unterschied zwischen denen, denen es gefällt, sich von Menschen umgeben, und diejenigen, die dieses vermeidet. In den letzten Jahrzehnten die Situation etwas aufgeklärt — es ist bekannt geworden, dass extrovertierte und introvertierte anders funktioniert . Daraus folgt eine wichtige Schlussfolgerung — ndern sich aus extrovertiert und introvertiert in Umgekehrt nicht funktionieren. Das heißt, egal wie viele Bücher von Dale Carnegie, wie Freunde, nicht gelesen introvertierte, nichts gutes dabei herauskommen. Und wenn es doch klappt, dann Probleme mit der nicht lange auf sich warten.

der Einfluss von Dopamin

Wenn anstatt auf eine Party gehen, wo sich alle Ihre Freunde und bekannten Sie zu Hause bleiben mit Ihrem Lieblingsbuch oder beim betrachten der Serie, das erste, was zu verstehen — mit Ihnen ist alles in Ordnung. Und wenn man extrovertiert ist, dann halt schon trommle deine Freunde-introvertierte auf solche Veranstaltungen. Dort ist es tatsächlich nicht gut. Und das Gehirn ist Schuld.

Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen dem Gehirn introvertierte und extrovertierte ist, wie reagieren wir auf die Neurotransmitter Dopamin. Dopamin — ist eine Chemische Substanz, высвобождаемое im Gehirn, die eine Motivation für den Erhalt der externe nutzen, wie Geld verdienen, den Aufstieg auf der sozialen Leiter, die Heranziehung des Helfers oder die Auswahl für die Teilnahme an hochkarätigen Projekten arbeiten. Wenn Dopamin überschwemmt das Gehirn, wie introvertierte und extrovertierte sind gesprächiger, wachsam und bereit zu erkunden die Umwelt. Aber warum introvertierte bevorzugen die Privatsphäre?
Noch mehr erstaunliche Fakten über das Gehirn finden Sie auf .

Nicht jeder mag ständig erhalten Anreize von außen

Man kann Nicht sagen, dass introvertierte weniger Dopamin im Gehirn als extrovertierte. In der Tat, und introvertierte und extrovertierte haben die gleiche Anzahl von Dopamin. Der Unterschied liegt in der Aktivität der Kette Vergütung für Dopamin. Für extrovertierte Lärm und die Menge auf einem Konzert sind nicht nur Teil des Spaßes. In der Tat, diese Anreize von außen dienen, um Ihnen das Signal, dass Sie Ihr Ziel erreichen — Auszeichnungen für Kommunikation und lustige Nacht. Aber introvertierte fühlen sich nicht wohl wegen der Verwendung von einem Gehirn eines anderen neurotransmitters — Acetylcholin. Wie Dopamin, Acetylcholin verbunden mit dem Vergnügen. Der Unterschied besteht darin, dass Acetylcholin hilft uns zu entspannen.

Übermäßige Freisetzung von Dopamin verursacht introvertierte Angst, deshalb versuchen Sie, sich zurückzuziehen. Privatsphäre gibt introvertierte Gefühl der Entspannung, so wie in Ihrem Körper beginnt zu produzieren Acetylcholin. Und extrovertiert empfindlicher auf Dopamin, als Acetylcholin. Deshalb benötigen Sie eine große Stimulation von außen.

Warum introvertierte so wenig?

Wenn man genau hinschaut auf die moderne Gesellschaft, wird es offensichtlich, dass die Welt gehört экстравертам. Wie in der Schule und Universität und bei der Arbeit die umliegenden schätzen Ihre kommunikativen Fähigkeiten. Versuchen Sie nicht kommen für das nächste Betriebsfest, wie Sie sofort löst der Chef mit Fragen darüber, warum Sie nicht wollen, um mit Kollegen zu kommunizieren. Und wie viele nicht erklären über die Unterschiede im System der Belohnung, die Sie noch dringend empfehlen den Beitritt zum Allgemeinen Spaß. Team.

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen bis zum Jahr 2030 werden die Unternehmen nehmen auf die Beschäftigung von Hochschulabsolventen, basierend auf Ihrer Fähigkeit, mit anderen zu kommunizieren. Und erst in zweiter Linie der Arbeitgeber wird die Aufmerksamkeit auf den Besitz von Fähigkeiten. Aber das Allgemeine Niveau der Bildung wird Sie interessieren zuletzt.

Privatsphäre und Akzeptanz von sich selbst — der Schlüssel zum Glück introvertiert

In Anbetracht all der oben genannten, Wissenschaftler raten, introvertierte, sich selbst zu akzeptieren. Versuche nochmal von sich aus in die extrovertiert introvertiert überlasten das Nervensystem, wodurch verschiedene Krankheiten auftreten können. Ändern Sie die Umgebung uns nicht leisten, aber Sie können ändern Sie die Einstellung zu sich selbst. Verständnis Ihrer Eigenschaften und Ihrer Akzeptanz — hier ist der Schlüssel zur Gesundheit und einem glücklichen Leben introvertierte.

Und экстравертам sich auf Ihre интровертированным Freunde, Kollegen und Familie mit Verständnis. Nicht alle von uns haben Freude an längeren Gespräch oder den Aufenthalt mit anderen Menschen. Notwendig, damit der introvertierte sein, wer Sie sind — einsamen Denker, Mathematiker, Astrophysiker, Schriftstellern. Schließlich machen Sie unsere Welt schöner.

Und Sie extrovertiert oder introvertiert? Teilen Sie Ihre Geschichten aus dem Leben mit den Teilnehmern .

Mehr:

Was ist gefährlich Leitungswasser?

Was ist gefährlich Leitungswasser?

der Konsum von Wasser aus dem Wasserhahn drohen onkologischen Erkrankungen Vielleicht viele von Euch wissen, dass es unmöglich ist, Wasser zu trinken aus dem Wasserhahn, aber nur wenige Menschen wissen, was kann durch ein solches Verbot. Laut einer S...

Was passiert mit dem Körper, wenn nicht das Haus verlassen?

Was passiert mit dem Körper, wenn nicht das Haus verlassen?

Wissenschaftler raten, öfter aus dem Haus gehen Wer würde es nicht sagen, aber die Zeit zu Hause alle lieben. Faulenzen auf der Couch, Lesen Sie ein Buch, einen Film oder Lieblings-TV-Serie. Eigentlich Möglichkeiten der häuslichen Geselligkeiten Mass...

Stimmt es, dass Salz — das «weiße Tod»?

Stimmt es, dass Salz — das «weiße Tod»?

In der heutigen Zeit wird das Salz — ein unverzichtbares Produkt, das fast überall benutzt. Es war jedoch nicht immer wussten Sie, dass noch vor 500 Jahren, Kilogramm Kilogramm Salz und auserlesenes Fleisch kosteten fast gleich? Diese Ungerechtigkeit...

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Warum ist der Himmel blau?

Warum ist der Himmel blau?

In der Antike glaubte man, dass der Himmel gemacht aus reinem Kristallglas mit azurblauen Farbton Warum ist der Himmel auf einem blauen Farbton, und, sagen wir, nicht rosa, grün oder gelb? Im Antiken Griechenland glaubten, dass di...

Häufiger Konsum von zuckerhaltigen Getränken — Ursache des vorzeitigen Todes

Häufiger Konsum von zuckerhaltigen Getränken — Ursache des vorzeitigen Todes

Kohlensäurehaltige Getränke in den Vitrinen immer unzählige Wenn Sie Häufig zu trinken zuckerhaltige Softdrinks wir beeilen uns, Sie enttäuschen: festgestellt, dass diejenigen, die regelmäßig konsumieren haben ein höheres Risiko e...

Was ist bekannt über das leistungsstärkste in den letzten 30 Jahren den Orkan «Dorian»?

Was ist bekannt über das leistungsstärkste in den letzten 30 Jahren den Orkan «Dorian»?

Orkan «Dorian» als die stärkste in den letzten 30 Jahren Sommer 2019 erinnern uns und Brände. Der Herbst kam, aber die Natur hört nicht auf, angenehm überraschen uns mit verschiedenen Phänomenen, die auch tragen für eine Zerstörun...