Lockheed Martin hat ein Full-size Prototyp eines Moduls окололунной Station Gateway

Datum:

2019-03-15 19:50:06

Ansichten:

18

Bewertung:

1Wie 0Abneigung

Teilen:

Die US-Firma Lockheed Martin abgeschlossen erstellen Full-size Prototyp des Lunar-Orbiter-eines Moduls, die die Grundlage für die Gestaltung und Prüfung окололунной Raumstation NASA Gateway. Bauen einen vollwertigen Prototyp des Lockheed Martin hat versprochen, noch im Jahr 2017 im Rahmen eines gemeinsamen Projekts NextSTEP (Next Space Technologies for Exploration Partnerships), die das Unternehmen hält zusammen mit аэрокосмическим Agentur. Modul planen, prüfen auf жизнепригодность, sondern auch die für die Entwicklung neuer Schlüsseltechnologien, die erforderlich sind, um das überleben des Menschen in окололунном Raum.

Raumstationen in der einen oder anderen Form die Menschheit gelernt, um noch in den 70er Jahren, aber Sie wurden nur in der Erdumlaufbahn. Aber eine ganz andere Sache – bauen Sie die Station in der Nähe des Mondes, als die NASA eigentlich geplant zu tun, schon in Kürze mit der Unterstützung von anderen kosmischen Agenturen und private Unternehmen. Gateway sollte ein Sprungbrett der Menschheit in den Weltraum. Und der Anfang seines Aufbaus geplant für Anfang 2020.

Die Firma Lockheed Martin nahm das errichten eines Wohn-Module der zukünftigen Mond-Raumstation. Als Grundlage für die Erstellung genommen wurde Mehrzweck-Logistik-Modul von Donatello Space Shuttle Programm, das Sie verwendet hauptsächlich für die Lieferung von Gütern auf der ISS.

Für 18 Monate seit Beginn des Programms des Aufbaus der Einheit mit der Bezeichnung Habitat Ground Test Article (HGTA), hat eine wesentliche Modernisierung. Zur Beschleunigung und Vereinfachung der Arbeit für die Konzeption und Erstellung des Prototyps Wohn Version окололунного Modul das Unternehmen verwendet eine Vielzahl von fortschrittlichen Technologien, angefangen von Virtual und Augmented Reality bis hin zu 3D-Drucktechnologien. Außerdem aktiv bei der Entwicklung wurde die Erfahrungen und Technologien, die wurden bei der Montage der andere Raumfahrzeuge — OSIRIS-Rex (automatische Station für die Erforschung des Asteroiden Benn) und InSight (Lander zur Erforschung des mars).

Wie der bei Lockheed zeigen, HTGTA wurde modernisiert, so dass es möglich war, eine maximale Ausschöpfung der das gesamte Volumen des ursprünglichen Raumes des Moduls Donatello. Somit ist der resultierende Prototyp war auch multifunktional: es kann sowohl für wissenschaftliche Missionen und Forschung, als auch als Wohn-Modul für die Crew.

Im Moment ist das Modul HTGTA befindet sich im Space Center. Kennedy in Florida, wo das Projektteam NextSTEP von der NASA verbringen werde seine Einschätzung. 25. März startet ein Experiment, in dessen Rahmen die Agentur wird eine Gruppe von Astronauten Leben und arbeiten innerhalb des Moduls. Das Projekt zielt nicht nur auf die überprüfung der Bequemlichkeit der Verwendung, im Laufe des Experiments eine improvisierte Mannschaft führt die überprüfung der neuen docking-System, das Sie verwenden möchten auf der Station Gateway. Nach Abschluss des Experiments Modul geplant, zurück in Lockheed Martin für die Optimierung.

«Bei der Projektierung und der Montage des gehobenen Prototyp wurden wir durch die Vielfalt der möglichen Missionen, in denen er verwendet werden kann. Von Anfang an die Konfiguration unseres Moduls unterstützt wie die Durchführung окололунных orbitalen und terrestrischen wissenschaftlichen Missionen, sowie kommerzielle Operationen – alles, um schneller den Weg zum Mond», — kommentierte Manager NextSTEP-Programme bei Lockheed Martin Space Bill Pratt.

Diskutieren Sie die Nachricht Sie in unserem .

Mehr:

Astrophysik entdeckt eines der schnellsten Sterne unserer Galaxie

Nach Angaben der Astronomen die meisten Sterne langsam dreht sich um die galaktischen Zentren mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 100 Kilometern pro Sekunde. Aber in dieser Regel gibt es Ausnahmen. In den letzten Jahrzehnten die Wissenschaft...

Medien: Bemannte Start des Schiffes Crew Dragon von SpaceX kann warten, bis November

der Zweite Teststart des bemannten Raumschiffs Dragon Crew, in dessen Rahmen an der ISS geplant, senden Sie eine Besatzung von zwei Astronauten der NASA, können übertragen werden auf Ende November 2019, berichtet die Nachrichtenagentur TASS, verweist...

Erforschung der Höhlen auf der Erde mit dem fliegenden Drohnen vereinfachen kann die Kolonisierung des mars

Laut einer zuvor synchronisierte Konzepte, erste Kolonisten des mars, vielleicht nicht notwendig, zu bauen mit der null. Dafür gibt es eine bessere Idee — die Tatsache zunutze, dass bereits ein lokales Natur Alien. Und hat es, wie sich herausst...

Kommentare (0)

Dieser Artikel wurde noch kein Kommentar abgegeben, sei der erste!

Kommentar hinzufügen

Verwandte News

Europäische Orbital-Modul fotografierte «blau haarigen Spinne» auf dem mars

Ach, David Bowie mich geirrt, was die Spinnen auf dem mars, obwohl, mit Blick auf diese vorzügliche neue Bilder einer riesigen blauen Tarantel auf der Oberfläche des roten Planeten, könnte man denken anders. Dieses Bild in falsche...

Die Besatzung der «Sojus MS-10» flog auf der ISS auf einem neuen Schiff

die Besatzung bemannte Raumschiff «Sojus MS-12» erfolgreich angedockt mit der Internationalen Raumstation (ISS). Die Landung der Astronauten ereignete sich nach sechs Stunden nach dem Start, das andocken fand im automatischen Modu...

Die NASA berichtete über die interessanten Eigenschaften der Rotation des Asteroiden Benn

Am Ende des Jahres 2018 die Raumsonde OSIRIS-Rex kam auf die Umlaufbahn des Asteroiden Benn und enthüllt interessante Features über seine Struktur. Es scheint, bei solcher Nähe des Gerätes, immer neue Entdeckungen gemacht werden s...